veganer Kürbisaufstrich


Kürbis trifft auf Kichererbse: ein herbstlicher Gruß aus der Küche. 🍁


Zutaten

– 250 g Bio Hokkaido-Kürbis
– 200 g Kichererbsen (gegart)
– 1 Knoblauchzehe
– 4 EL Olivenöl
– Salz, Pfeffer, Muskatnuss, Chiliflocken

– Olivenöl zum Beträufeln

Zubereitung


Hände waschen und alle Zutaten bereitstellen.

Den Backofen auf 160°C Ober- und Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Kürbis waschen, entkernen, in Würfel schneiden, mit etwas Olivenöl beträufeln und 25 Minuten weich backen.
Danach etwas auskühlen lassen und gemeinsam mit den restlichen Zutaten (Kichererbsen, Knoblauchzehe, Olivenöl und Gewürze) mit einem Stabmixer pürieren, bis eine cremige, hummusartige Konsistenz entsteht.
Gegebenenfalls etwas Olivenöl oder Wasser hinzufügen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.