Sirup aus frischer Minze

Für mich aus der Küche, Kosmetik und Medizin nicht mehr wegzudenken: die Minze. Sie riecht und schmeckt erfrischend, wirkt heilend und gehört zu meinen liebsten Allround-Kräuter.


Zutaten

– 1 Gr. Bund frische Minze z. B. Pfefferminze, Mojito-Minze (je mehr, desto besser 💚)
– 1 l Wasser
– 1 kg Sirupzucker (Wiener Sirupzucker für Holunderblüten & Kräuter)
– Saft einer 1/2 Zitrone

Zum Servieren (optional)
– Zitrone/Limette
– Eiswürfel

Zubereitung


Hände waschen und alle Zutaten bereitstellen.

Minzblätter waschen, grob schneiden und zusammen mit 1 l Wasser und Zitronensaft in einen Topf geben. Für 24 Stunden abgedeckt im Kühlschrank ziehen lassen.

Nach 24 Stunden abseihen (Sud von der Minze trennen), Zucker in den Sud geben und etwa 30 Minuten bei schwacher Hitze einkochen, bis eine sirupartige Konsistenz entsteht.

Minzsirup auskühlen lassen und in verschließbare Flasche(n) füllen.
Die Flasche(n) bitte vorher gut sauber machen/auskochen!

Tipp: Den offenen Sirup im Kühlschrank lagern.
Gerne mit einer Scheibe Zitrone oder/und Limette und Eiswürfel genießen #eincocktailgefällig.


Bilder-Quelle: rawpixel.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.