Feta-Marillen-Salat mit Cashew und Walnüssen

Bei einer guten Marillenernte wird man vor allem eines: kreativ. Die süße Marille sorgt in Kombination mit dem würzig-salzigen Fetakäse für eine tolle Abwechslung und Erfrischung im sommerlichen Salat. 🧡


Zutaten

– 1 Pkg. (150 g) Feta
– 5 Marillen
– 5 Salatherzen-Blätter
– 1 Handvoll Cashewkerne und Walnüsse (gemischt)
– Olivenöl, Pfeffer, Salz, Zitronensaft

Zubereitung


Hände waschen und alle Zutaten bereitstellen.

Feta würfelig schneiden, Marillen waschen, entkernen, ggf. säubern und klein (würfelig oder in feine Spalten) schneiden. Salatblätter waschen, ggf. säubern und mundgerecht klein schneiden. Cashewkerne und Walnüsse grob hacken.
Alle Zutaten in einer Salatschüssel vermengen und mit Olivenöl, Salz, Pfeffer sowie etwas Zitronensaft abschmecken.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.