Do It Yourself: Sugar Scrub

2. Adventsonntag, Mission Nikolaus und der perfekte Beauty-Sunday! 🎅


Heute gibt es ein etwas anderes Rezept zum Nachmachen. Ein Rezept, welches gleich mehrere Themen vereint: Nachhaltigkeit, NatĂŒrlichkeit & Freude. Mit wenigen Zutaten und Schritten kannst du ein eigenes Gesichtspeeling mit braunem Zucker, Wasser, Ă€therischem Mandarinenöl sowie pflegendem Erdnussöl leicht selber herstellen. Einfach mal einen Tag in der Woche fĂŒr „calm & beauty“ festlegen und die Adventszeit in Ruhe genießen!

FĂŒr ca. 3 Anwendungen brauchst du


– 5 TL brauner Zucker
– 1 TL Wasser
– 2 TL Erdnussöl
– 8 Tropfen Mandarinenöl (z. B. von STYX Naturcosmetic)*

PS: Bei diesen Zutaten riecht deine Haut wie ein mit Mandarinen und ErdnĂŒssen befĂŒlltes Nikolosackerl. đŸŠđŸ„œ

So machst du dein Gesichtspeeling


– Alle Zutaten in einer kleinen SchĂŒssel verrĂŒhren und mit den Fingerspritzen auf die Haut/Lippen auftragen. Bitte nicht in die Augen reiben. Den Rest kannst du in ein sauberes Glas o.Ă€. abfĂŒllen. (#DIY-Geschenktipp!)
– Sanft einmassieren.
– Das Peeling anschließend mit lauwarmen Wasser ausspĂŒlen und die Haut mit einem sauberen Handtuch trocken tupfen.

Anwendung: 1-2 Peelings pro Woche

Wozu ist ein Peeling gut?


Das Peeling tut der Haut gut, da es abgestorbene HautschĂŒppchen entfernt und die Durchblutung anregt. Die Haut wird gereinigt und gepflegt.

Du möchtest mehr ĂŒber Ă€therische Öle (Wirkung, Anwendung) erfahren?


Eine schön aufbereitete BroschĂŒre findest du hier: Ätherische Öle

FĂŒr mehr DIY, Tipps und Wissenswertes im Bereich Naturkosmetik

kann ich folgende Seite sehr empfehlen:


*Hinweis
Das DIY-Peeling bitte frisch verwenden. Bei Ă€therischen Ölen solltest du immer auf eine gute QualitĂ€t achten. Bzgl. der VertrĂ€glichkeit am besten vor der ersten Anwendung an einer neutralen Hautstelle testen. Bei einer Allergie (gegen o.a. Zutaten) bitte nicht anwenden oder durch andere Zutaten ersetzen. In freundlicher Zusammenarbeit mit STYX Naturkosmetik. Titelbild-Quelle: rawpixel.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.