Langos – eine Spezialität der ungarischen Küche

Zutaten


  • 500 g Mehl (glatt)
  • 1/2 TL Zucker
  • 400 ml Milch
  • 1 Pkg. Germ
  • 1/2 TL Salz
  • Sonnenblumenöl

Optional zum Bestreichen und Auftragen:

  • Knoblauch
  • Öl
  • Wasser
  • Salz
  • Pfeffer
  • Sauerrahm (oder Creme Fraiche)
  • Kräuter
  • geriebener Käse
  • Schinken
  • Ketchup

Zubereitung


Hände waschen und alle Zutaten bereitstellen.

Lauwarme Milch mit Zucker mischen und die Germ darin auflösen – für ca. 5 min. rasten lassen.

Mehl mit Salz vermengen – Germgemisch zum Mehl unterrühren und mit einem Kochlöffel, händisch oder in einer Küchenmaschine (mit Knethaken) den Teig gut verkneten.

Den fertigen Teig für ca. 30 min. an einem warmen Ort (Schüssel mit sauberem Geschirrtuch zudecken) gehen lassen. Währenddessen kann der Teig mal durchgerührt werden.

In der Zwischenzeit kann der Knoblauch- und Sauerrahmdip vorbereitet werden. (Knoblauch schälen, zerdrücken und mit Öl-Wasser-Salz vermischen. Sauerrahm/Creme Fraiche mit Kräutern, Salz und Pfeffer zu einem Dip verrühren)

Öl erhitzen – gewünschte Langos-Größe formen – in Öl einlegen (Langos muss in Öl ’schwimmen‘) und goldbraun auf beiden Seiten herausbacken.

Anschließend auf einer Küchenrolle kurz abtropfen lassen und mit Knoblauch- und/oder Sauerrahmdip, Käse, Schinken etc. verfeinern und möglichst schnell servieren.

4C78DF48-33C8-4681-A7F6-225047ECB473

Guten Appetit & alles Liebe

VeronikaUnterschrift

2 comments

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s