8 Gründe, warum (mich) Reisen glücklich macht

1. Die Lust und Vorfreude Neues zu entdecken. Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude. Jedes Mal bei einer Reise aufs Neue: Destination auswählen – buchen – organisieren – planen – packen – fahren – fliegen – einchecken – warten – lachen – entdecken … freuen! VORfreuen.

2. Auf Reisen wird man früher oder später mit Situationen konfrontiert, die man nicht vorhergesehen hat. Man lernt damit Entscheidungen zu treffen, Erfahrungen zu sammeln und entwickelt sich persönlich weiter.

3. Man vergisst für eine Weile die Hektik des Alltags. Kein 6 Uhr Wecker – keine nervigen Autofahrer am Weg zur Arbeit – kein ständiger Zeitdruck.

4. Unvergessliche Momente und unbezahlbare Erlebnisse, die für immer bleiben.

5. Reisen gibt einem das Gefühl, vieles schaffen und erreichen zu können.

6. Jede Destination ist lehrreich. Jedes Land ist einzigartig und durch die verschiedenen Kulturen, Religionen, Traditionen, Verhaltensweisen und Gewohnheiten erweitert man den eigenen Horizont.

7. ‚Es ist besser, etwas einmal selbst zu sehen als tausendmal davon zu hören.‘ Dieses asiatisches Sprichwort spricht mir aus der Seele und erklärt im Prinzip alles!

8. Das ‚Wieder-nach-Hause-kommen-Gefühl‘. Ein Wiedersehen mit der Familie, Freunden und Kollegen tut gut und schweißt alle wieder zusammen

VeronikaUnterschrift

 

 

 

2 comments

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s